Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Psst! In wenigen Tagen ist Valentinstag!

Das hast du dank Herzchen-Overload in den Geschäften zwar bestimmt schon mitbekommen, aber ich wollte es auch hier nochmal ganz offiziell gesagt haben.

Valentinstag ist der Tag, an dem wir unseren Lieben eine kleine Freude machen. Ob mit einem Strauß Blumen, der Lieblingsschokolade oder einem anderen Geschenk, bleibt jedem selbst überlassen.

Ich finde es toll ein paar liebe Worte gesagt (oder geschrieben) zu bekommen und über eine kleine Aufmerksamkeit die von Herzen kommt, freut man sich auch immer. Wie wäre es in diesem Jahr mit einer selbstgemachten Karte zum Valentinstag?

Du benötigst dafür nur farbiges Papier, das du dir notfalls auch am PC selber erstellen und ausdrucken kannst und meine Anleitung zum Herzen falten. Zur Auswahl stehen die formschönen Fächerherzen oder die süßen Origamiherzen. Beide bekommst du im Handumdrehen ganz einfach hin.

Viel Freude damit! ♥

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen
DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Formschöne Fächerherzen

Materialliste:

  • Papier in A4 Größe und deinen Wunschfarben
  • Schere
  • Dessertteller
  • Falzbein
  • Klebstoff
  • Bleistift

Anleitung:

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Schritt 1:
Das A4 Blatt einmal zur Hälfte falten, wieder öffnen und in der Mitte auseinanderschneiden, sodass du zwei Hälften hast. Einen Dessert-Teller auflegen und die Kontur mit einem Bleistift nachfahren, damit ein abgeflachter Kreis (wie auf dem Bild) entsteht.

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Schritt 2:
Den abeflachten Kreis ausschneiden und nun gleichmäßig von unten nach oben hin wie eine Ziehharmonika zusammen falten. Je nach Papierstärke kann ein Falzbein dabei behilflich sein.

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Schritt 3:
Nun den gefalteten Streifen nur noch mittig zum Herz falten und die Kanten mit Klebstoff oder doppelseitigem Klebeband zusammenkleben. Schon sind die hübschen Herzen fertig!


Süße Origami Faltherzen

Materialliste:

  • Quadratisches Papier in deiner Wunschfarbe
  • Falzbein
  • Schere

Anleitung:

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Schritt 1:
Für das Herz benötigst du ein quadratisch zugeschnittenes Stück Papier (ca. 10 x 10cm). Im ersten Schritt faltest du die gegenüberliegenden Ecken einmal aufeinander und wieder auf.

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Schritt 2:
Als nächstes faltest du die untere Spitze zur Mitte hin und die obere Spitze an die untere Kante.

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Schritt 3:
Danach die linke Kante zur Mittellinie falten. Anschließend führst du diesen Schritt auch mit der rechten Seite durch. Die beiden Seiten treffen aufeinander, überlappen sich aber nicht. Die Herzform lässt sich jetzt schon gut erkennen.

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Schritt 4:
Das Papier umdrehen und die zwei kleinen Dreiecke oben, sowie die Ecken der Außenseiten ein kleines Stück nach hinten wegfalten – erneut umdrehen und fertig ist das Origami-Herz.

Auf der Vorderseite kannst du z.B. noch kleine Botschaften einschieben oder so wie ich mit dem Herz eine persönliche Karte gestalten.


Romantische Valentinstagskarten selber machen

Für die Karten benötigst du gefaltete Herzen, blanko Faltkarten mit Kuvert* (oder ein zugeschnittenes weißes Buntpapier), sowie Kleber, Schere, einen schwarzen Stift und evtl. eine Buchstaben-Schablone*.

*Werbung: Amazon Partnerlink

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Für die Origami-Karte habe ich das Herz in vier verschieden große Stücke geschnitten und auf die Vorderseite der Karte geklebt.

Mit Stift und Schablone habe ich nun die jeweiligen Stücke zugeordnet und beschriftet. Umso persönlicher und individueller du dabei bist, desto besser.

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen
DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen
DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Für die zweite Karte habe ich ein großes Fächerherz und meine Botschaft, die ich mir vorher am PC erstellt und ausgedruckt habe, aufgeklebt.

Du siehst, die hübschen Karten sind keine Hexerei, zaubern dem Beschenkten aber mit Sicherheit ein Lächeln ins Gesicht.

DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen
DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen

Übrigens: Über so eine süße Liebeserklärung freut man sich nicht nur am Valentinstag.

Alles Liebe und viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken!

Der Beitrag DIY: Romantische Valentinstags-Karten selber machen + Anleitung für einfache Papierherzen erschien zuerst auf Sinnenrausch – Der kreative DIY Blog für Wohnsinnige und Selbermacher.

Number Cake mit Kirsch-Holunderblütenmarmelade

Number Cake mit Kirsch-Holunderblütenmarmelade

number cake mit kirsch-holunderblütenmarmelade

Mit einem neuen Rezept melde ich mich nun auch aus dem Urlaub zurück. Und zwar habe ich für euch einen Number Cake mit Kirsch-Holunderblütenmarmelade 

Number Cake
Number Cake Aufbau
Number Cake Aufbau

 

Bei mir: Teig für ein Backblech (Für eine Zahl mit zwei Schichten)

Tipps:

  • Wenn Ihr mehr als eine Zahl machen wollt, benötigt Ihr die doppelte Menge des Biskuitteigs (also zwei Backbleche, da ja immer nur zwei Schichten aus einem Backblech geschnitten werden können) & die doppelte Menge an Creme. Meine Zahl war ca. 28cm hoch. Ihr braucht ja auch einen gewissen Durchmesser, damit die Süßigkeiten und Früchte genug Platz haben.
  • Zum ausschneiden der Zahl benötigt ihr eine Vorlage. Ich habe meine Zahl auf 28cm Höhe am Computer angelegt, ausgedruckt, ausgeschnitten, mit Zahnstochern auf dem Biskuit befestigt und vorsichtig mit einem scharfen Messer drum herum geschnitten.

ZUTATEN 

Für den Biskuitteig

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120g Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 95g Mehl
  • 30g Backkakaopulver
  • 1 TL Backpulver

Für die Creme

Für die Deko

Ihr könnt Euren Number Cake nach Lust und Laune dekorieren.
Bei mir gab es:

  • Kirschen
  • *Kinder Bueno
  • *Oreo Kekse
  • Schoko Dekor
  • Goldstaub

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Biskuitteig Eier, Salz und Zucker in eine große Schüssel geben und ca. 10 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.
  3. Mehl, Backkakaopulver und Backpulver vermischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig auf das Backblech geben und vorsichtig glatt streichen (Den Teig schön gleichmäßig auf das Backblech streichen. Nur nicht zu viel hin- und herstreichen, da die Luftigkeit des Eiweiß uns ja erhalten bleiben soll).
  5. Den Biskuit ca. 10-12 Minuten lang backen. (Stäbchenprobe nicht vergessen!) Dann sofort auf ein feuchtes Küchentuch stürzen. Das Backpapier an der Oberseite abziehen (funktioniert am besten, wenn man es kurz mit etwas Wasser bestreicht) und den Biskuitboden nun vollständig abkühlen lassen. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr mit dem ausschneiden der Zahl beginnen. Ich habe meine Zahl auf 28cm Höhe am Computer angelegt, ausgedruckt, ausgeschnitten, mit Zahnstochern auf dem Biskuit befestigt und vorsichtig mit einem scharfen Messer drum herum geschnitten.
  6. Für die Creme Mascarpone, Frischkäse, Sahne, Sahnesteif und Puderzucker in eine Schüssel geben und auf höchster Stufe aufschlagen bis ihr eine standfeste Masse habt. Sirup zum Schluss unterrühren.
  7. Die Creme für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nach der Kühlung die Creme in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle (13 mm) füllen. Die erste Zahl auf eine Unterlage setzen und die Cremetupfen sorgfältig aufspritzen. In die Mitte der Tupfen Marmelade verteilen (siehe Fotos).
  8. Vorsichtig die zweite Zahl oben auflegen und die restliche Creme aufspritzen.
  9. Nun nach Lust & Laune dekorieren und fertig ist Euer Number Cake mit Kirsch-Holunderblütenmarmelade
Number Cake

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

P.S.: Wenn Ihr eins meiner Rezepte nachgebacken & fotografiert habt, dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen) , damit ich eure Werke bestaunen kann. Daaaanke!  🙂

Quelle: made by me

Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

Der Beitrag number cake mit kirsch-holunderblütenmarmelade erschien zuerst auf Wundertörtchen.

Windlichter aus Wiener Geflecht

Windlichter aus Wiener Geflecht

Diese farbenfrohen Windlichter aus Wiener Geflecht verströmen ein zauberhaftes Licht an lauen Sommerabenden im Garten oder auf dem Balkon. Durch die leichten Acryl-Farbakzente passen sie sich individuell gestaltet der jeweiligen Umgebung an.

Achteckig, natürlich, zeitlos und voll im Trend!

Momentan feiert das Wiener Korbgeflecht sein großes Comeback und wird in naher Zukunft vermehrt in vielen Varianten im Wohn-Design auftauchen.

3 Windlichter aus Wiener Geflecht.

Jeder hat bestimmt schon mehrmals darauf gesessen. Es ist das klassische Muster aus sechs miteinander verflochtenden Peddigrohrsträngen und dient als Sitzbespannung von alten und neuen Stühlen. Während sich früher nur die höheren Schichten das Korbgeflecht leisten konnten, ist es heute durch die Industrialisierung jedem zugänglich und als Meterware in Baumärkten erhältlich.

So werden die Windlichter aus Wiener Geflecht hergestellt:

Step 1:
Schneide Dir zunächst das Wiener Geflecht in passende Stücke zu. Die Größe richtet sich dabei nach den verwendeten Gläsern. Sie sollen sich einmal um das Glas wickeln lassen.

Wiener Geflecht wird zugeschnitten.

Step 2:
Im nächsten Schritt wird das Wiener Geflecht eingefärbt. Trage hierfür mit Hilfe eines Pinsels die Acrylfarbe auf die Oberseite des Geflechts auf. Lass die Farbe gut trocknen und färbe anschließend auch die Rückseite des Geflechts mit der Farbe ein.

Wiener Geflecht wird mit Acrylfarben bemalt.

Step 3:
Ist das Geflecht vollständig getrocknet, kannst Du es mit Hilfe des Heißklebers auf dem Glas befestigen. Trage dafür zunächst einige Tropfen Heißkleber auf, mit denen Du das eine Ende des Geflechts festklebst. Wickel es dann einmal um das Glas herum und befestige das andere Ende ebenfalls mit einigen Tropfen Heißkleber auf dem Glas. Nun kannst Du es mit einem Teelicht oder einer Micro-Lichterkette beleuchten.

Was benötige ich an Material?

Wiener Geflecht wird um ein Glas geklebt.

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser Kreativ-Idee!

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebookseite und verpasse keine Beiträge mehr!

Der Beitrag Windlichter aus Wiener Geflecht erschien zuerst auf dasBasteln.de.

Florales für die Wand

Florales für die Wand

Aus einem alten Buch und Korkstoff habe ich kurzerhand neue Dekoelemente für die Wand gestaltet und diese wunderschönen und eleganten Blumen in Dahlien-Form blühen garantiert zu jeder Jahreszeit.

In kleinerer Form lassen sich die Papierdahlien auch toll als Tischdeko einbinden oder man verschönert damit schlichte Geschenkverpackungen.

Für die Herstellung brauchst du nicht viel: ein altes Buch, Schere, Kleber – und für die Variante mit Korkstoff Heißkleber und Klammermaschine.

Wie einfach du dir deine eigenen Wandblumen gestaltest, zeige ich dir heute in meiner Anleitung.

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff
Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Für die Deko-Dahlien brauchst du:

  • Karton, Pappe oder festes Papier als Unterlage
  • altes Taschenbuch
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Klebeösen*

Zusätzlich für die Korkstoff-Variante:

*Werbung: Amazon Partnerlink

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Aus dem Karton einen ca. 15cm und einen 20cm großen Kreis aufzeichnen und mit der Schere ausschneiden.

Nun die Seiten aus dem Taschenbuch heraustrennen und zu ca. 9 x 9cm große Blätter zuschneiden. Diese nun zu einen Kegel einrollen und die Kanten mit Klebstoff oder etwas Tesafilm zusammenkleben.

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Nun die Kegel mit der Spitze nach unten und mit ca. 1,5cm Abstand zueinander auf den runden Karton aufkleben. In der zweiten Reihe die Kegel etwas versetzt zu den ersten Kegeln aufkleben. So arbeitest du dich Reihe für Reihe in die Mitte des Kreises vor.

Für die letzten zwei Reihen und um den Kreis vollständig zu schließen, verwendest du kleinere Kegel mit ca. 7,5 x 7,5cm.

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Anstatt wie bei den Buchseiten zu kleben, habe ich den Korkstoff eingerollt und mit einer kleinen Heftzange zusammengeklammert. Das hält um einiges besser und geht auch viel schneller.

Wichtig:
Achte dabei, dass du den Stoff so eindrehst, dass die linke Seite (wie auf dem Kegel am oberen Bild) nach außen zeigt.

Anschließend kannst du auch diese Kegel mit Heißklebepistole auf den runden Karton aufkleben, bis eine schöne Dahlie entsteht.

Zum Aufhängen der Blumen könnt ihr noch einfache Klebeöse auf der Rückseite anbringen. Ein kleines Loch und eine Schnur tut es zur Not aber auch. 😉

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff
Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff
Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Ich bin gespannt, wie dir mein neuer DIY-Wandschmuck gefällt. Du suchst nach einer weiteren Idee zum Bücher-Recycling? Dann versuch dich doch an meiner gefalteten Papiervase aus Buchseiten.

Viel Freude beim Nachmachen! ♥

Der Beitrag Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff erschien zuerst auf Sinnenrausch – Der kreative DIY Blog für Wohnsinnige und Selbermacher.

Gin Fizz Cocktail

Gin Fizz Cocktail

gin fizz cocktail mit grapefruitsaft & holunderblütensirup

Happy Samstag Ihr Lieben ♥

Habt ihr zufällig schon die neue Kategorie auf dem Blog entdeckt? Seit ca. 2 Wochen gibt es eine neue Kategorie auf dem Blog – Drinks & Cocktails. Ab sofort werdet ihr hier jetzt auch die leckersten Cocktails, Mocktails, Limonaden, Smoothies & Co. finden. Den Anfang machte einer meiner Lieblingscocktails  bzw. eher Mocktail, da ich die Alkoholfreie Variante von *Siegfried ausprobieren durfte – Gin Cocktail mit Gurke & Zitrone.

Heute folgt der nächste Drink mit Gin. Diesmal mit dem *GINSTR – STUTTGART DRY GIN – Gin Cocktail mit Grapefruitsaft & Holunderblütensirup ♥ Da ja nun endlich wieder sommerliche Temperaturen herrschen, passt dieser fruchtig, erfrischende Sommercocktail doch perfekt!

Der *GINSTR – STUTTGART DRY GIN riecht unglaublich gut und schmeckt fantastisch! Ein echter Stuttgart Dry Gin, mit Stuttgarter Botanicals und Cannstatter Mineralwasser. 46 beste Kräuter, Blüten und Früchte. Frische Zitrusaromen, feinster Wacholder und einen Hauch von Rosmarin.

Ich bin gespannt wie euch die Kombination schmeckt. Lasst mir doch gerne euer Feedback da!

Habt den schönsten Samstag ♥

Gin Fizz Cocktail

gin fizz cocktail mit grapefruitsaft & holunderblütensirup

Für 1 Cocktail

ZUTATEN 

Für den Cocktail

  • 30 ml Gin
  • 40 ml Holunderblütensirup
  • 2 TL Zuckersirup
  • 40 ml frischer Grapefruitsaft
  • Soda oder sehr sprudelndes Mineralwasser zum auffüllen

Für den Zuckersirup

  • 30g Zucker
  • 30g Wasser

Für die Dekoration

  • Grapefruit
  • Holunderblüten

ZUBEREITUNG

  1. Für den Zuckersirup das Wasser zum Kochen bringen und den Zucker dazugeben. Unter Rühren leicht köcheln lassen, bis der Sirup ganz klar aussieht. Abkühlen lassen.
  2. Für den Cocktail Gin, Holunderblütensirup, Zuckersirup und Grapefruitsaft in einen Shaker geben und kräftig durchschütteln.
  3. In ein mit Eis gefülltes Cocktailglas füllen und mit Soda oder sehr sprudelndem Mineralwasser auffüllen. Mit Grapefruit scheiben garnieren und fertig ist euer Gin Fizz Cocktail mit Grapefruitsaft & Holunderblütensirup 
Gin Fizz Cocktail

Gin Fizz Cocktail

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

P.S.: Wenn Ihr eins meiner Rezepte nachgebacken & fotografiert habt, dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen) , damit ich eure Werke bestaunen kann. Daaaanke!  🙂

Quelle: inspiriert von *ginspiration

*Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

Der Beitrag gin fizz cocktail mit grapefruitsaft & holunderblütensirup erschien zuerst auf Wundertörtchen.