Holzkiste für Gartengeräte oder als Pflanzschale

Wohin mit den Gartenutensilien wie Harke, Schaufel oder Gartenhandschuhe? Um alles griffbereit beisammen zu haben, eignet sich am besten eine einfache Werkzeugkiste aus Holz. Sehr dekorativ kommen die Holzkisten aber auch als Pflanzschale für Grünpflanzen, Kräuter oder Blumen zum Einsatz oder im Kleinformat für Saattüten.
Mit edding Mattlack-Markern können die Holzoberflächen nach Lust und Laune gestaltet werden. Die seidenmatte Tinte deckt perfekt auf dunklen und hellen Oberflächen wie Terrakotta, Holz und Karton. Und das Beste: Die Tinte ist sogar wasser- und wetterfest, daher ideal für alle Dekorationen auf der Terrasse und im Garten. Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Strichbreiten.{loadposition adsense_content_mediumrectangle}
 
 

Das wird benötigt:

Werkzeugkisten aus Holz in verschiedenen Größen (erhältlich im Baumarkt und Gartenfachhandel)
 
edding 4000 (Strichstärke: 2-4 mm) und 4040 (Strichstärke: 1-2 mm) Mattlack-Marker in Grün (004) und Weiß (049)
 
Bleistift zum Vorzeichnen
 
Buchstabenschablonen (Link einfügen) zum Download nutzen oder entsprechende Schablonen aus dem Hobby-Fachhandel
Aktivierung edding Mattlack-Marker:
Schütteln, Pumpen, Malen: Die edding Mattlack-Marker funktionieren mit einem einfachen Ventilsystem. Bitte aktivieren Sie die Mattlack-Marker folgendermaßen: Marker mit aufgesetzter Kappe kräftig schütteln. Dann den Marker auf einem Testpapier auf die Schreibspitze setzen und durch vorsichtiges Drücken auf die Spitze einige Male pumpen, bis die Tusche in der Spitze erscheint. Auf dem Testpapier mit ein paar Strichen den Marker anschreiben. Und nicht vergessen: Kappe nach Gebrauch immer wieder fest aufsetzen.
 
 

So geht’s

Die Holzkisten von außen leicht abwischen, um Staub zu entfernen
 
Die Buchstaben bzw. Ziffern mit dem Bleistift und evtl. einer Schablone vorzeichnen.
 
Anschließend mit dem dicken Mattlack- Marker ausmalen. Bei dem Wort „Garden“ haben wir erst die Buchstaben grün ausgemalt und nach einer kurzen Trocknungszeit außen mit dem feineren, weißen Marker alles umrandet
 
Bei dem Wort „Tools“ genau anders herum: Erst weiß ausmalen und abschließend mit Grün umranden.
 
Fotos/ Text: Edding.com


Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.