Joyeux ! Fröhliche Kolibris flattern ins Haus

Sandra Prüßmeier

In diesem Jahr konzentriere ich mich vorwiegend auf Stoffe, die für den Damenbereich gedacht sind, wobei viele Muster und Designs durchaus auch für Kinder einsetzbar sind. Da kommt eine riesiges und farbenfrohes Sortiment mit verschiedenen und hochwertigen Stoffqualitäten auf Euch zu. Meine neuen Kollektionen sind optimal in den Modetrendfarben 2016 abgestimmt, und es ist bestimmt für jeden etwas dabei. In den nächsten Monaten zeige ich Euch eine ganze Bandbreite an weichgriffigen Stoffen in gewohnter Swafing-Qualität in hellen wie dunklen Nuancen bis hin zu kräftigen Farben. Also bleibt bitte hier am Ball, damit ihr nichts verpasst.{loadposition adsense_content_mediumrectangle}

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit der Planung und der Gestaltung habe ich schon letztes Jahr um diese Zeit begonnen und bin in die faszinierende Welt der Kolibris getaucht. Das sind schon echt pfiffige Kerle und wenn jemand enzyklopädische Fachfragen zum Themenbereich rund um die 300 Kolibri-Arten hat, immer her damit ! Ich bin jetzt Experte. Naja, so viel Wissen konnte ich mir nun nicht im letzten Jahr aneignen, aber je mehr ich mich mit den spektakulären Tieren beschäftigt habe, um so mehr tolle Muster sind entstanden, die sich in jedem einzelnen Stoff wiederfinden. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Den Anfang aus meiner großen Donna-Kollektion machen vier leichte Sommersweats, auf denen viele Kolibri-Illustrationen fröhlich herumschwirren. Die Sweats sind in zwei tollen Farbstellungen erhältlich. In verschiedenen Blautönen und in Grau mit auffallendem Petrolfarbton, Magenta und Rot für frische Akzente.  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich habe das Kleid extra für die Messe als Show-Objekt angefertigt, und es ist auf den Millimeter-haargenau-passend auf und für die Puppe angefertigt und wenn ich ehrlich bin, dann ist das Kleid auch noch nicht wirklich tragbar. Ich müsste noch einen Reißverschluss annähen und Oberteil und Unterteil aneinandernähen. Ja und nur so ganz am Rande, ich sollte mindestens 10 kg abnehmen, damit ich auch hineinkomme. 
Es wird also genau so auf der Schneiderpuppe bleiben und einen besonderen Platz in meinem geplanten Atelier bekommen. Den Schnitt habe ich entworfen und da die Nachfrage so gross ist, habe ich schon zu einer lieben Kollegin Kontakt geknüpft und vielleicht gibt es doch noch käufliche Schnittmuster-Exemplare für Euch. Mal schauen, ob es klappt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
http://lila-lotta.blogspot.de

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.