Die perfekten Kekse für das Osterfrühstück

 

In einem knappen Monat ist Ostern und du suchst noch nach einem Highlight für das Osterfrühstück, -brunch oder -kaffee?

Dann habe ich heute die perfekte Idee für dich. Du kannst die Osterkekse wunderbar zusammen mit deinen Kindern backen. Die kleinen Schafe sehen nicht nur zuckersüß aus, sondern schmecken auch genauso. Sie haben ein niedliches Fell aus Kokosflocken. Die Kekse halten sich in einer Dose mdst. 3 Wochen und werden dabei schön mürbe. Du kannst sie also schon jetzt backen und dann vor deinen Kindern verstecken. Deine Kinder werden sie lieben – glaub mir, meine Tochter ist auch ganz verrückt nach den kleinen süßen Schäfchen mit Kokosfell. Deine Gäste werden begeistert sein.

 

 

Zutaten für ca. 50 Kekse

 

So bereitest du die Schafkekse für das Osterfrühstück zu

1) Weiche Butter, 50g Zucker, Backpulver und Mehl zu einem Teig verkneten. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2) Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Schafausstecher* (Klick HIER*) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

3) Eiweiß mit Prise Salz steif schlagen. 75g Zucker einrieseln und noch steifer schlagen. Kokosraspeln unterheben.

4) Auf den Bauch der Schafe aufstreichen und bei 160 Grad Umluft ca. 10-12 Minuten backen, bis die Kokosmasse goldgelb ist.

5) Abkühlen lassen. Die Augen mit dem schwarzen Lebensmittelstift* (Klick HIER*) aufmalen.

 

 

 

 

Du suchst nach weiteren Inspirationen für das Osterfrühstück, den Osterbrunch oder den Osterkaffee? Dann schau dir diese tollen Rezepte unbedingt noch an.

 

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.