Schöne Plaid Decke stricken

Von Jessica Bewernick

Das Plaid aus einem kuscheligen Alpaka-Mix ist perfekt für schöne Stunden auf der Couch oder vor dem Kamin. Gefertigt wird das Plaid aus drei Streifen, die zusammengenäht werden – so ergibt sich der spannende Farbversatz. Heute gibt es die Strickanleitung für diese hübsche, schnell gestrickte Plaid mit grafischem Streifenmuster.{loadposition adsense_content_mediumrectangle}

 
 
 
 
 

Das wird benötigt:

  • Design/Garn Lang Yarns
  • Größe ca. 152 x 120 cm (L x B)
  • Material
  • Lang Yarns-Qualität „Malou“ (70 % (Baby) Alpaka, 
  • 20 % Polyamid, 
  • 10 % Wolle, LL = ca. 65 m/50 g): je ca. 250 g Beige (Fb. 96), Nougat (Fb. 63) und Petrol (Fb. 88); 
  • 1 addi Rundstricknadel aus Olivenholz Nr. 9, 60 cm lang
  • 1 addi Wollhäkelnadel Nr. 9

 

 

So geht’s:

Diese Decke ist mit unserer neuen Wolle “MALOU” gestrickt. Das extrem weiche und voluminöse Garn (du strickst mit Nadelstärke 7-8) aus der Lang Yarns Kollektion, besteht zu 70 % aus feinstem Alpaka. Sämtliche Mustervariationen kommen hier ganz wunderbar zur Geltung. Ob Pullover, Mützen, Schals oder Decken – aus diesem luxuriösen Garn lässt sich sehr schnell alles zaubern! Die Malou gibt es in 38 verschiedenen Farbtönen. Schau selbst auf meiner Blogseite nach.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anleitung zum Selbermachen
Glatt rechts: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.
 
Hinweis: 
Das Plaid in 3 Streifen stricken und hinterher zusammennähen. Die Buchstaben im Schnittschema gelten für die Farben: A = Nougat, B = Beige und C = Petrol.
Maschenprobe: 9 Maschen und 13 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 9 = 10 x 10 cm.
 
Ausführung: 
1. Streifen: 38 Maschen in Nougat anschlagen. Glatt rechts stricken. Nach 48 cm = 64 Reihen ab Anschlag 63 cm = 82 Reihen in Beige, dann 41 cm = 54 Reihen in Petrol stricken. Die Maschen locker abketten. 2. Streifen: 38 Maschen in Petrol anschlagen. Glatt rechts stricken. Nach 67 cm = 88 Reihen ab Anschlag 67 cm = 88 Reihen in Nougat, dann 18 cm = 24 Reihen in Beige stricken. Die Maschen locker abketten. 3. Streifen: 38 Maschen in Nougat anschlagen. Glatt rechts stricken. Nach 29 cm = 38 Reihen ab Anschlag 76 cm = 100 Reihen in Beige, dann 47 cm = 62 Reihen in Petrol stricken. Die Maschen locker abketten.
 
Ausarbeiten: 
Nun die Streifen mit einem feuchten Tuch vorsichtig dämpfen und an den Längsrändern laut Schnittschema zusammennähen. Anschließend den gesamten Außenrand mit 1 Runde festen Maschen in Nougat umhäkeln, dabei über den Ecken je 3 feste Maschen in 1 Einstichstelle arbeiten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
http://schoenstricken.de

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.