Weihnachtliche Fensterbilder

Für diese effektvolle Fenster-Deko benötigen Sie weder Papier noch Schere oder Klebstoff zum Basteln. Wer filigrane Motive wie Schneekristalle oder stimmungsvolle Weihnachtskugeln auf seine Fenster zaubern möchte, benötigt einzig und allein die edding Kreidemarker. Das ist wesentlich einfacher, als Fensterbilder zu basteln – sogar Kleinkinder können so mitmachen, denn man kommt ganz ohne Schere aus! Die Motive können schnell abgewischt werden, um spontan ein neues Fensterbild als Weihnachtsdekoration zu malen. Ihrer Kreativität und Spontanität sind so keine Grenzen gesetzt!{loadposition adsense_content_mediumrectangle}
 
Die Kreidemarker sind mit Flüssigkreide gefüllt, die speziell für das Malen der Fensterbilder auf Glas, Spiegeln und anderen geschlossenen Oberflächen entwickelt wurde. Der edding 4095 Kreidemarker mit einer Strichstärke von 2 – 3 mm wird in neun deckenden Farben angeboten, der „große Bruder“ edding 4090 in 10 Farben und mit einer breiten Keilspitze von 4 – 15 mm. Und wenn Sie nach ein paar Tagen statt der Schneekristalle lieber Rentiere im Winter am Fenster sehen möchten, nichts leichter als das: die Bemalung lässt sich mit einem feuchten Tuch ganz einfach wieder abwischen. Noch nie waren Fensterbilder zu Weihnachten so leicht zu „basteln“!

Das benötigen Sie

• edding 4095 Kreidemarker in Farbe Weiß für die Schneeflocken
• edding 4095 Kreidemarker in Farbe Rot für die Weihnachtskugeln
• Glasreiniger
• Je eine Malvorlage für Eiskristalle oder Weihnachtskugeln
 

So geht’s

Die Fensterscheibe, die Sie bemalen möchten, zunächst mit sorgfältig mit Glasreiniger putzen
Vorab den edding Kreidemarker aktivieren:
1. Marker mit aufgesetzter Kappe kräftig schütteln.
2. Dann den Marker auf einem Testpapier auf die Schreibspitze setzen und durch vorsichtiges Drücken auf die Spitze einige Male pumpen, bis die Tinte in der Spitze erscheint.
3. Auf dem Testpapier mit ein paar Strichen den Marker anschreiben.
4. Und nicht vergessen: Kappe nach Gebrauch immer wieder fest aufsetzen.
Für die Schneekristalle nehmen Sie den weißen edding 4095 Kreidemarker.
Da diese kleinen Wunderwerke in der Natur auch vollkommen verschieden aussehen, können Sie auch hier Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und alle möglichen Formen und Größen ausprobieren.
Wenn Sie etwas Hilfe brauchen, nutzen Sie einfach unsere Malvorlage und kleben Sie sie in der gewünschten Größe hinter die Fensterscheibe.
 
Bei den roten Christbaumkugeln wird zuerst der Umriss der Kugel und das Band gemalt. Auch hier steht Ihnen die Malvorlage zur Verfügung.
 
Beim anschließenden Ausmalen darauf achten, dass die Sterne bzw. die Herzen in der Mitte stehen bleiben.
Wenn Ihnen das Motiv nicht mehr gefällt oder Sie sich vermalt haben, können Sie das Fenster mit einem feuchten Tuch einfach wieder abwischen und es erneut versuchen – bis Ihre Fensterbilder als Weihnachtsdekoration gelungen sind!
 
 
 
 
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.