Zitronen-Knoblauch-Kur

Ich möchte Euch mal eine Frühjahrkur der besonderen Art vorstellen, die ich bereits vor vielen Jahren einmal durchgeführt und an die ich mich wieder vor einigen Tagen erinnert habe. Sie wurde mir damals von einem Arzt empfohlen. Sie ist ganz einfach durchzuführen, kostet nur wenig Geld und soll wahre Wunder bewirken.
Ich selbst habe mir in dieser Woche die Zutaten besorgt und bereits die ersten drei Einnahmetage hinter mir.  Das Gebräu schmeckt zwar fürchterlich, aber man kann den Geschmack mit etwas frisch gepresstem Orangensaft wesentlich verbessern. Nur Alkohol sollte man vermeiden, weil er die basische Wirkung des Elixiers verringert.{loadposition adsense_content_mediumrectangle}
 

Die gesundheitlichen Vorteile sollen sein:

Die Arterien- und Venenverengung wird gestoppt
Senkt den Bluthochdruck auf natürliche Weise
Bei niedrigem Blutdruck: hebt den Blutdruck aufgrund der ätherischen Öle des Knoblauchs an
Gut für sämtliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Gut für ältere Menschen, da sich mit höherem Alter die Arterien verengen
 
 

Das wird benötigt

Ca. 30 Knoblauchzehen, geschält
6-7 Stück Bio-Zitronen
1l Wasser
wer mag etwas Honig
 
 
 
 
 

 

So geht’s

Die Knoblauchzehen werden geschält und im Mixer zerkleinert.
 
Die Bio-Zitronen werden ebenfalls mit der Schale zerkleinert und im Mixer püriert.
 
Alles zusammen wird in 1 l kochendes Wasser gegeben, kurz aufgekocht und danach ca. 15 Minuten zugedeckt abkühlen lassen.
 
In eine Schüssel durch ein Sieb seihen und den Honig darin vollständig auflösen.
 
Nun das Ganze in Glasflaschen füllen, verschließen und im Kühlschrank (ca.  4 Wochen) aufbewahren.
 
Täglich 3-4 TL davon einnehmen und mit viel Wasser nachspülen. Wer mag, kann 2 x täglich diese Dosis zu sich nehmen.
 
Diese Kur sollte man ca. 3 Wochen durchführen, dann eine 1-wöchige Pause einlegen und anschließend noch einmal 3 Wochen.  Man sollte diese Kur im Frühjahr und Herbst durchführen. 
 
Die Anwendung erfolgt in Eigenverantwortung, evtl. mit ärztlicher Rücksprache, z. B. wenn Medikamente eingenommen werden.
K.R.

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.