Gummihandschuh Upcycling

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf dieser Seite veröffentlicht

Mit Werbung
Gummiband aus Gummihandschuh - Upcycling vonkarin

Gummihandschuh Upcycling 

Diesen Monat habe ich mal keinen Rezept-Beitrag für euch. Ihr denkt ja sonst, ich habe mich zum Food-Blog entwickelt (grins). Aber so ganz entferne ich mich mit meinem heutigen Projekt nicht aus der Küche – denn es geht um Gummihandschuhe. 

Viele von euch nutzen sie in Küche und Haushalt; und da sie meiner Meinung nach immer viel zu schnell kaputt gehen, habe ich mir ein Gummihandschuh Upcycling ausgedacht. Das möchte ich gerne mit euch teilen.

Gummiband um Tupperdose - Gummihandschuh Upcycling

Gummihandschuh Upcycling

Das ist ein DIY & Upcycling Projekt der schnellen Sorte. 

Ihr braucht dazu nur einen kaputten Gummihandschuh und eine Schere

Oder noch besser: ein Lineal und einen Rollschneider, denn das macht gleichmäßiges Schneiden viel einfacher. 

Meine Bezugsquelle findet Ihr bei Bedarf am Ende des Beitrags.

 

Gummihandschuh Upcycling zu Gummiringen

 

Und so wird’s gemacht:


Ihr legt also den Gummihandschuh auf eine stabile Unterlage und schneidet den Handschuh in ca. 2 cm breite Streifen. 

 

Das ergibt praktische und sehr strapazierfähige Gummiringe!

Man zerschneidet dabei den kompletten Schaft. Und auch die Finger zerteile ich an den breitesten Stellen noch in Streifen, um kleine Gummiringe zu bekommen.

Gummihandschuh in Streifen geschnitten
 

Da Gummihandschuhe meist schön bunt sind, sehen die Gummis auch noch gut aus. Ich finde diese robusten Gummiringe  auf jeden Fall superpraktisch. 

 

Vor allem brauche ich sie, um mein Essen, das ich auf die Arbeit mitnehme, beim Transport zu sichern. Ich möchte nicht, dass mir mein Frühstücksporridge in der Tasche ausläuft … Ihr versteht mein Kopfkino? 

Normalerweise sind herkömmliche Gummiringe nicht groß oder stark genug, um einen Tupperdose vernünftig zu sichern. Diese Gummiringe können das gut. 

Gummiband aus Gummihandschuh  -  Upcycling vonKarin

Falls Ihr also das nächste Mal einen undichten Gummihandschuh habt, werft ihn nicht gleich weg. Einfach in Streifen schneiden und die Ringe als Befestigungsmaterial verwenden. 

> Ein kleiner Schritt für mehr Nachhaltigkeit im Haushalt. <

Habt Ihr auch Tipps für ein zweites Leben von Haushaltsutensilien? Dann mal ab damit in die Kommentare! Ich freue mich sehr darüber.  

 

Hier noch die Bezugsquellen 
(Affiliate Links zu Amazon)

Selbst gekauft und viel genutzt (nicht nur zum Zuschneiden von Stoff)

1. Mein geliebter Rollschneider von Prym:

       

2. Die Ersatzklingen dazu von Patchwork-Pro:

 
       
 
————————————————————————————————————————–
 
Erklärung zu Affiliate Links:
  

Ich nutze das Amazon Affiliate Programm und falls ihr über diesen Partnerlink etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehr-Kosten. Dankeschön, dass ihr mich dadurch unterstützt!

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.