Kräuter-Kranz binden

von | 25.08.22 | Garten & Floristik

Anzeige

Kräuter-Kranz selber machen

 

 Schon lange bewundere die Kränze vieler Blogger-Kolleginnen. Egal ob aus Trockenblumen oder anderen Materialien. Ich habe bisher nur einen einzigen Kranz gemacht, meinen Herbstkranz vom letzten Jahr. Und diesen habe ich nicht selbst gebunden, sondern nur dekoriert. Nun wollte ich mich aber doch mal am Binden versuchen und habe mit etwas relativ einfachen angefangen. Einem Kräuter-Kranz aus Salbei und Rosmarin.

MEINE GARTENKRÄUTER

In meinem Garten steht eine große Kräuterschnecke und dort wächst bzw. wuchert unter anderem Salbei und Rosmarin dieses Jahr besonders gut. Einen Teil habe ich schon für die Küche getrocknet und aufbewahrt. Einen Großteil habe ich verschenkt und aus einem Teil wurden die nachfolgenden Kränze gebunden.

SALBEI-KRANZ

Für meinen Salbei-Kranz der in den nächsten Wochen meine Haustür schmücken wird. Habe ich den Salbei in kleine Bündel zurechtgeschnitten und mit Blumendraht aus einem großen Metallring befestigt. Das Binden war nicht so schwierig wie gedacht. Und er ist mir einigermaßen gleichmäßig gelungen. Ich habe den frischen Salbei verwendete, mittlerweile ist er getrocknet, wie man auf den Bildern erkennen kann. Mich persönlich stört das nicht, im Gegenteil er wirkt dadurch rustikaler und das gefällt mir sehr gut. Allerdings würde ich das nächste Mal die einzelnen Bündel üppiger binden, denn durch das Trocknen der Blätter hat der Kranz etwas an Volumen verloren.

Salbei-Kranz

ROSMARIN-KRANZ

Den frischen Rosmarin habe ich einfach mit Draht um einen kleineren Metallring gewickelt. Das ging super flott und gefällt mir auch sehr gut. Allerdings finde ich ihn ohne Deko etwas „nackt“. Ich denke ich werde hier noch eine Feder oder etwas anderes in der Mitte anbringen. Mal sehen. Er duftet auf jeden Fall sehr gut!

Rosmarin-Kranz

SALBEI-ROSMARIN-KRANZ

Beim letzten Kräuter-Kranz habe ich beide Kräuter kombiniert. Zuerst den Rosmarin von der unteren Mitte nach rechts und links um einen Stickrahmen gewickelt und als Deko noch zwei Bündel Salbei angebracht. Die untere Mitte habe ich mit einer Schleife dekoriert. Von allen drei Kränzen gefällt mir dieser persönlich am besten. Aber auch hier würde ich das nächste Mal mehr Kräuter verwenden. Dieser Kranz bekommt einen Platz in der meiner Küche.

Rosmarin-Salbei-Kranz

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit meinen neuen Kräuter-Kränzen, sie sehen nicht nur gut aus, sondern duften auch noch prima.

Habt Ihr schonmal Kränze aus Kräutern gebunden?

Liebe Grüße

Vanessa