Musselin Halstuch aus Stoffresten nähen

von | 4.03.22 | Handarbeit

Anzeige

Tutorial Stoffresteverwertung

 

Ruckzuck hast du ein neues Halstuch für den Frühling. Du brauchst nur ein paar Stoffreste aus Musselin
Musselin in Pink und Rosa
alle Bahnen mit der Overlock und der Nähmaschine mit dem Fake-Overlock-Stich zusammennähen
Die Nähte mit einem Fake-Overlock-Stich und dem Standardnähfuß von der rechten Seite mit einem einfarbigen oder Multicolorgarn verzieren. Du kannst auch einen Zierstich deiner Nähmaschine verwenden. Probiere einfach aus, was dir gefällt
Der Fake-Overlockstich
Das Tuch zu einem Quadrat von 110 x 110 cm zuschneiden und die Kanten mit der Overlock versäubern. Alternativ ist natürlich auch der Zick-Zack-Stick deiner Nähmaschine oder ein Fake-Overlock-Stich möglich
Für die Versäuberung der Kanten mit der Overlock verwendete ich ein Bauschgarn im Obergreifer und nähte von der rechten Seite
Zum Schluss das Tuch zu einem Dreieck falten. Fertig ist dein Frühlingstuch

Fazit

Das Tuch ist aus den Stoffresten schnell genäht. Wenn deine Stoffreste nicht so groß sind, nimm mehrere kleinere, bis du zu einer Größe von 110 cm kommst. Möchtest du das Tuch für Kinder nähen, schneide für Kleinkinder 60 x 60 cm zu, für Schulkinder 90 x 90 cm.
Das selbst genähte Halstuch ist auch ein wundervolles Geschenk zum Geburtstag oder Valentinstag.
Viel Spaß beim nachnähen.
Liebe Grüße und fröhliches Nähen
Delia von Eckerlinchen