Windeltorte

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf dieser Seite veröffentlicht

Heute stelle ich euch den Klassiker unter den Geschenken zur Geburt vor – eine DIY Windeltorte. Auch ich habe sie schon verschenkt und sie kommt immer wieder gut an, Windeln benötigt man ja sowieso zu Beginn genug und man kann nach Belieben noch viele kleine weitere Geschenke der Windeltorte hinzufügen wie z. B. schöne Kleidung, Mützchen, Schuhe, Lätzchen, Pflegeprodukte, Schnullerkette, Beißring… Eine weitere Idee, wie ihr Windeln schön verpacken könnt findet hier: DIY Windelraupe. Falls ihr auch Interesse an der gebastelten Karte auf dem Foto habt verfolgt meinen Blog, sie wird auch in Kürze veröffentlicht.

Windeltorte – Materialien:

  1.  Windeln (ich nehme gerne Größe 3 oder 4) * (ähnlich)
  2.  Seil
  3.  Tesafilm
  4.  Doppelseitiges Klebeband * (ähnlich)
  5.  Breites Band in rosa oder hellblau *(ähnlich)
  6.  Kleines Band mit Aufdrucken Baby * (ähnlich)
  7. weitere kleine Geschenke nach Belieben z.B. Pfegeprodukte, Strampler, Bodys, Kuscheltier, Schuhe, Socken, Beißring, Rassel, Mützen, Kleidung etc.

* Amazon Partnerlink

YouTube Video Anleitung:

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Schritt: Zu aller erst bereitet ihr euren Arbeitsplatz vor, damit ihr alles in Reichweite habt 😉Blog_DIY Windeltorte Schritt1
  2. Schritt: Ich beginne mit der obersten Etage von 3. Für diese benötigt ihr 7 Windeln. Die Windeln rollt ihr euch von der Länge nach angefangen am Bund ein und fixiert sie mit Tesafilm. Diese 7 Windeln stellt ihr in einem Kreis zusammen und bindet sie mit einem Seil fest. Die erste Etage der DIY Windeltorte ist damit fertig.
    Blog_DIY Windeltorte Schritt2Blog_DIY Windeltorte Schritt3Blog_DIY Windeltorte Schritt4Blog_DIY Windeltorte Schritt5
  3. Schritt: Für die mittlere Etage der Windeltorte bindet ihr euch euch wieder die 7 Windeln nach dem gleichem Schema wie die erste Etage. Um diesen Kreis habe ich dann weitere 10 Windeln und 2 Kleider eingerollt, um den Kreis gesetzt und mit einem Seil fixiert. Je nachdem wieviele zusätzlichen Geschenke ihr in die Windeltorte integrieren wollt, benötigt ihr mehr oder weniger Windeln. Ohne Zusätze benötigt ihr 12 Windeln, damit ein Kreis entsteht.Blog_DIY Windeltorte Schritt6Blog_DIY Windeltorte Schritt7
  4. Schritt: Jetzt könnt ihr bereits mit zwei weiteren Seilen die zwei Etagen fixieren, damit sie bei dem Transport besser halten. Diese kann man auch gut in den Windeln verstecken, damit sie nicht auffallen.
  5. Schritt: Für die unterste und größte Etage beginnt ihr auch wieder mit dem Windelpaket aus 7 Windeln, bindet dann weitere 12 gerollte Windeln im Kreis herum und fixiert sie auch wieder mit einem Seil. Für die letzte Bahn benötigt ihr min. 15 Windeln und ohne integrierte Geschenke 18 Windeln, diese bindet ihr auch wieder kreisförmig um die Windeln, sodass ihr einen großen Windelkreis bekommt und fixiert diesen auch mit einem Seil. Dann verbindet ihr auch wieder die unterste mit der mittleren Etage mit Seilen.
    Blog_DIY Windeltorte Schritt9
  6. Schritt: Jetzt fehlen noch die Bänder zur Verzierung. Sie verstecken auch noch mal schön die Seile. Schneidet euch das breite Band je nach der Länge ab und befestigt die Enden mit doppelseitigem Klebeband. Das kleinere Band legt ihr oben drüber und bindet eine Schleife auf der vorderen Seite der WindeltorteBlog_DIY Windeltorte Schritt8
  7. Schritt: Zum Schluss könnt ihr noch die Spitze der Windeltorte dekorieren z.B. Mit einer Mütze, Schuhen oder einem Kuscheltier.Blog_DIY Windeltorte Schritt10Blog_DIY Windeltorte Schritt11Blog_DIY Windeltorte Schritt12DIY Windeltorte Titelbild

Viel Spaß beim Basteln und verschenken!

 

Euer pinkUnicorn

Der Beitrag DIY Windeltorte erschien zuerst auf pinkunicorn.me.

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.